Ein kleiner Auszug aus der Geschichte dieses Hauses  (Quelle: Gemeinde) :

Hier muss schon früh ein Haus gestanden haben - an der alten Pilgerstrasse von Wädenswil nach Einsiedeln.

 

1468 im Steuerbuch der Gemeinde wird gennant ein Wirt, Heini am Strick. 1516 in der Gemeine Rechenrödel ist gennant: "der essel Wirtt". Gemeint ist das Wirtshaus zum Sternen beim "Esel".

 

Während den Villmergenkriegen (die Schlachten vom 24. Januar 1656 bzw. 24. Juli 1712 zwischen den reformierten und den katholischen Schweizer Orten) wurde die "Schanz" erbaut (1656), resp. verstärkt und erweitert (1712).

 

Die Schanz ist eine Naturschutzwehr, welches dem grossen Lazaret zum Schutz diente.

 

1831 baute Johannes Treichler ein grosses neues Haus an das Alte. Im neuen Haus wird die Wirtschaft eingerichtet, im alten Haus eine Bäckerei eingebaut, welche bis 1964 bestehen blieb.

 

1873 erstellte Rudolf Zinggeler den Sternenweiher, an dem noch heute die Spaziergänger flanieren.

Historisches Dokument hier ansehen

Historisches

Sternensee AG | Sternen 1 | 8833 Samstagern | info@sternen-see.ch | 044 784 38 35